Ziegenhof am Gut Ogrosen

Bio-Ziegenkäse aus handwerklicher Herstellung

Cecilia kam über das Studium Ökolandbau und Vermarktung an der Hochschule für nachhaltige Entwicklung in Eberswalde zu dem Ziegenhof am Gut Ogrosen. Sie hat den Betrieb, nach Beendigung des dortigen Praxissemesters und ein paar Monaten als Betriebshelfer, immer wieder besucht. Trotzdem hat sie noch ein Masterstudium an der Universität Hohenheim im Fachbereich Agrarwissenschaften mit dem Schwerpunkt auf Bodenkunde zwischen geschaltet, bis sie schließlich ganz auf dem Ziegenhof angekommen ist. Neben den Ziegen, gilt ihre Leidenschaft dem Boden. Nicht zuletzt hat sie jahrelang auf dem Freilichtmuseum Domäne Dahlem gearbeitet und sich ehrenamtlich in der Jugendarbeit engagiert, weshalb ihr außerdem die Jugendbildung sehr am Herzen liegt. 
Daniel ist seit 2011 mit dem Gut Ogrosen verbunden, damals machte er ein Praktikum, um sich auf sein Ökolandbaustudium in Eberswalde vorzubereiten. So ganz losgelassen hat ihn Ogrosen seitdem nicht mehr, er sammelte über die Jahre in der Höfegemeinschaft Erfahrungen in Ackerbau und Grünlandmanagement, arbeitete im Wald, im Gemüsebau, bei den Milchkühen und schließlich bei den Ziegen. Nach Abschluss des Studiums, zwei Sommern als Senn auf der Alp und der Geburt seines Sohns ist er jetzt ganz in Ogrosen angekommen und kann sich seiner Leidenschaft, dem Ziegenkäse, widmen. 

Erzeugnisse

  • Ziegenkäse und weitere Produkte Quelle Bilder: Ziegenhof am Gut Ogrosen