Wildes Gemüse vor den Toren der Hauptstadt

Die Wilde Gärtnerei wurde im Jahr 2008 als kleiner Gemüsebaumischbetrieb im Einzelunternehmertum mit Bestrebungen zur Selbstversorgung in Rüdnitz gegründet. Seit 2010 wird der Hof an der Bernauer Straße, am Ortseingang von Rüdnitz, 35 kilometer von Berlin entfernt, aufgebaut. Seitdem hat sich unsere Lebensmittelproduktion gut etabliert und versorgt neben uns selbst einen Wochenmarkt und ein paar Gastrobetriebe in Berlin, einen Hofladen und eine Solawi. Die uns stets besuchenden vielen wissbegierigen Menschen haben dazu beigetragen, dass aus der ursprünglichen Produktionsstätte auch eine Lernstätte für Gemüsebau und Selbstversorgung geworden ist. Der Hof wird getragen und stätig inspiriert von all unseren Gästen und so ändern sich auch die Projektziele als unsere Reise sich voranschreitet; auch jetzt gibt es viele neue Pläne, Wünsche und Ideen für die Weiterentwicklung des Hofprojektes. Vielleicht willst du auch deine Idee einbringen? 

Erzeugnisse

Gemüse