10.11.2021 um 19:00 Uhr in

Tierwohl

Zwischen Borchert und Klimawandel – welche Möglichkeiten gibt es für (junge) Betriebe, eine zukunftstaugliche Tierhaltung zu betreiben?

Wann? Mittwoch, 10.11.2021 um 19 Uhr
Wo? Online via Zoom
Wer? Interessierte (Jung-)Landwirt:innen und Existenzgründer:innen

Aufzeichnung unter: https://buendnisjungelandwirtschaft.org/mediathek/vortrag-zukunftstaugliche-tierhaltung


Dieses Mal geht es bei unserem digitalen Beratungscafé um eine zukunftstaugliche Tierhaltung: Tierwohl und Umbau der Tierhaltung sind heißdiskutierte Themen. Doch was bedeutet das, was in den Kommissionen verhandelt und entwickelt wird, für unsere Praxis? Martin Schulz und Kirsten Wosnitza, beide für die AbL in der Borchert-Kommission aktiv, geben uns Ein- und Ausblicke über die Arbeit in der Borchert-Kommission und was die Ergebnisse dieser Arbeit möglicherweise in Zukunft für die Betriebe und die Tiere bedeuten.

Im Anschluss an den Fachvortrag gibt es ausreichend Raum für zusätzliche Fragen und Diskussionen.

Anmeldung bitte bis zum 09.11.2021 mit einer kurzen Mail an veranstaltung@junglandwirte-brandenburg.de und vergesst nicht eure Fragen, welche euch rund um das Thema Tierwohl beschäftigen, gleich mitzuschicken. Die Referent:innen haben so die Möglichkeit, sich zielgerichtet vorzubereiten.

Weitere Termine und Themen in dieser Reihe: 18.11. – Online-Marketing: Webshop